Die Advokaten, Rechtsanwälte in Feldkirch in Vorarlberg

Erfolg für AMIS-Kunden

Im November 2005 wurde über die beiden Finanzdienstleister AMIS Financial Consulting AG und AMIS Asset Management Investment Services AG das Konkursverfahren eröffnet. Anstatt die Gelder der Kunden in sicheren und hochverzinslichen Anlageformen zu investieren, fehlte ein Großteil des Kapitals.

Insgesamt waren von den Konkursen der Finanzdienst-leistungsunternehmen ca. 16.000 Kunden betroffen, wovon unsere Kanzlei mehr als 100 Anleger hauptsächlich aus Vorarlberg und dem angrenzenden Liechtenstein vertreten hat. Ihre Forderungen beliefen sich auf über € 2,3 Millionen.

Ein großer Teil des AMIS-Vermögens konnte schließlich in Luxemburger SICAV-Fonds sichergestellt und teilweise schon an die Anleger verteilt werden. Zusätzlich wurden Klagen gegen die Anlegerentschädigungseinrichtung der WPDLU GmbH (AeW) eingebracht und Amtshaftungsverfahren gegen die Republik Österreich geführt. Nach ersten klagstattgebenden Urteilen hat die Republik Österreich einen Vergleich in Höhe von 27 % des einbezahlten Kapitals angeboten.

Unsere Mandantinnen und Mandanten haben diesen Vergleich angenommen, die Auszahlungen sind bereits erfolgt. Die Liquidation der Luxemburger SICAV-Fonds wird hingegen noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Insgesamt werden unsere Kunden voraussichtlich über 80% ihrer Investition, somit einen Großteil des Kapitals, zurück erhalten.

Wir verwenden Google Analytics und Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Es gelten unsere Daten­schutz-Richt­linien.